100 Punkte – Oud Sluis – Fucking Perfect

Es gibt Restaurants, es gibt gute Restaurants und es gibt das Oud Sluis, leider muss man sagen “gab es das Oud Sluis”. Sergio Herman hatte alles erreicht und beschlossen neue Projekte in Angriff zu nehmen.  Soooo gut, dass ich ein paar Mal dort war.

Vor ein paar Jahren kam ich bei einem Essen im Vendome mit Miguel A. Calero Novillo, dem Restaurantleiter ins Gespräch. Wir unterhielten uns über Lieblingsrestaurants und ich frage ihn nach seinen persönlichen Favoriten. Begeisterd erzählte er mir von Sergio Herman und dem Oud Sluis. Eines war sofort klar, da musste ich hin. Reichlich verspätet (bestimmt 6 Jahre, sorry) vielen Dank für diesen Tipp Herr Calero!!! Hier ein kurzer  Bericht von meiner “alten Sterneküche-Seite”:

img_3872

Coming to Sluis means always pleasure to me. I like this little town in the far North-West of the Netherlands. The reason to go there is the Oud Sluis, Sergio, Benjamin, Tohru and the whole team. They do such a great job that after my first visit in spring 2011 I couldn’t wait to return. I was a bit lucky that they had a cancellation and I get a table on September, 2th 2011. What makes Oud Sluis so very special. I think it is the spirit, creativity, hard work and fun of Sergio and the team. I knew the “old” interior design from my first visit a couple of years ago and I need some time to like the new design, it is very modern, yes but it fits and now I really like it. Sergio brings his ideas to Sluis. You can enjoy state of the art cooking (for me Oud Sluis in my No. 1 in the world), very creative but always harmonious and tasty. Benjamins wine pairings fit very well and the wine journey is a must have there. This time I went there for lunch and if you like to enjoy some photos, have a look…

img_3852

img_3855

img_3859

img_3867 img_3866

img_3870

wer die Küche von Sergio Hermann jetzt erleben möchte sollte im Jane in Antwerpen oder im Pure C reservieren, beides neue Projekte von ihm. Oder zu Tohru in den Werneckhof München gehen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>